eVolutioN sinner Natou Winhacker micha DeAtHaNgEl dom11 Bully
» CS:S ESL 5on5
Today's Forza Horizon 4 aren't only made for kids
Letzter Beitrag: Rshop2018
Forum: Main Board
09.11.2018 - 07:17
Following a yearlong disappearance
Letzter Beitrag: Rshop2018
Forum: Main Board
09.11.2018 - 07:10
A few layers of insulating glass and double-layer insulating glass
Letzter Beitrag: ahwhglass
Forum: Main Board
08.11.2018 - 02:32
The Nuiances of Path of Exile Affixes
Letzter Beitrag: maplestoryif2
Forum: Main Board
06.11.2018 - 04:41
index.php?site=joinus
http://www.youtube.com/user/iNsaNoPictures
http://www.esl.eu/de/team/4858965/
http://cup.insano-gk.net/
https://twitter.com/insanoclan
CS:S | cbble clip
Preview
Show all Videos

Neuigkeiten

Fujitsu stellt leistungsstärksten Rechner der Welt vor
Ab Januar 2012 soll der vom japanischen Unternehmen Fujitsu entwickelte High-End-Computer PrimeHPC FX10 veröffentlicht werden. Mit einer Rechenleistung von 23,2 Petaflops gehört der Rechner zu den leistungsstärksten der Welt. Fujitsu hofft, in den kommenden drei Jahren 50 dieser Rechner an den Mann zu bringen.

Anfang 2012 ist es soweit. Fujitsu möchte den bis dato schnellsten Computer der Welt auf den Markt bringen und rührt allmählich die Werbetrommeln. Mit einer Rechenleistung von 23,2 Petaflops gehört dieser zum unangefochten Spitzenreiter unter den Hochleistungsrechnern. Den auf Basis der "K Computer" entwickelten Rechner konnte Fujitsu in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Riken auf die Beine stellen. Auch die japanische Regierung hatte ihre Hände im Spiel und unterstützte die Entwicklungsarbeiten.

Der PrimeHPC FX10 kam zuletzt als erster Rechner weltweit auf einen Wert von über zehn Petaflops. Nun wurde dieser sogar auf 23,2 Petaflops getaktet, was der maximalen Rechenleistung des Systems entspricht. In Anbetracht der Rechenleistung läuft das System selbstverständlich mit Wasserkühlung.

Laut dem japanischen Unternehmen eigne sich das System hervorragend zur Software- und Produktentwicklung, welche auf selbigem in Anwendung gebracht werden soll. Zur akademischen Forschung sei der PrimeHPC FX10 aufgrund seiner hohen Leistung ebenfalls bestens geeignet. Medizinische Forschung, Erdbebenanalysen, die Erfoschung von Energiequellen oder Wetterforschung sind Stichworte, die in Zusammenhang mit diesem Hochleistungs-Computer erwähnt werden.

Die Gunst vieler Kunden wird der PrimeHPC FX10 betitelte Rechner jedoch nicht auf sich ziehen können. Medienberichten zufolge erwartet Fujitsu innerhalb der nächsten drei Jahre rund 50 verkaufte Einheiten. Zum Preis dieser Systeme wurde seitens Fujitsu noch keine Angabe gemacht.
http://static.gulli.com/media/2011/11/thumbs/370/fujitsu-logo.jpg
[360] Kommentare, letzter von zhoyzhouyan88 - 07.11.2018 - 08:15
Call of Duty: Modern Warfare 3: 6,5 Millionen Verkäufe nach einem Tag
Der Verkauf des neuen Shooters "Call of Duty: Modern Warfare 3" ist ein voller Erfolg. Der Publisher Activision gab offiziell bekannt, dass in den ersten 24 Stunden nach dem Release satte 6,5 Millionen Kopien des Titels vertrieben wurden. Der generierte Umsatz beläuft sich dadurch schon jetzt auf einen Wert von rund 400 Millionen US-Dollar.

Laut Activision-Chef Robert Kotick sei das Projekt damit einer der größten Entertainment-Launches aller Zeiten. Sogar Legenden wie "Star Wars" oder "Der Herr der Ringe" will der Geschäftsführer mit seinem neuen Produkt übertrumpft haben."Battlefield 3", das direkte Konkurrenz-Objekt des Publishers Electronic Arts, ging in seiner ersten Woche nur 5 Millionen mal über die Ladentheke. Call of Duty: Modern Warfare 3 übertraf diesen Wert an nur einem Tag und der Analyse von lediglich zwei Verkaufszonen (Großbritannien und Amerika).

Electronic Arts war mit seinem Spiel Battlefield 3 vor Kurzem in der Presse, da der verwendete Client Origin sich in den Geschäftsbedingungen das Recht einräumt, die Festplatte seiner Benutzer auszuspionieren.

Unterdessen hält der Hype um Modern Warfare 3 weiter an. US-Medien berichten über einen Mann, der in einer Filiale der Kette Best Buy völlig ausgerastet sei, als man ihm erklärte, dass sein vorbestelltes Exemplar der DVD leider verkauft worden sei. Angeblich kündigte der Fan daraufhin an, er werde das Geschäft sprengen und alle Angestellten des Ladens nach Feierabend auf dem Parkplatz mit einem Kopfschuss hinrichten. Nach letzten Informationen befindet sich die Person noch in Untersuchungshaft.

Für einen Teil des bemerkenswerten Umsatzes Activisions fand der Konzern bereits kurz nach der Bekanntgabe der Zahlen einen Verwendungszweck. Von den 400 Millionen erzielten US-Dollar sollen drei Millionen an die gemeinnützige Organisation Call of Duty Endowment gehen, die vom Unternehmen selbst gegründet wurde. Der Verband setzt sich dafür ein, dass Soldaten nach ihrem Wehrdienst einen Job finden können.
http://static.gulli.com/media/2011/11/thumbs/370/activsion.jpg
Quelle: http://www.gulli.com
[407] Kommentare, letzter von sonam4u - 16.11.2018 - 12:15
Call of Duty: Modern Warfare 3 - Launch Trailer
[191] Kommentare, letzter von zhoyzhouyan88 - 07.11.2018 - 08:12
Raptor Gaming
Sicherheitscode

www.serverpro24.de - Gameserver, Root-Server, Webhosting

webSPELL 4
Heute
3010
Gestern
3642
Monat
64212
Insgesamt
2182801
Online
38